Zurück zur Taverne

42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 4. April 2024, 07:03

Ja, aber dann trägt er zum 1. Wargor noch nichts bei, weil sich der Erzähler ja erst nachher bewegt.

Sag, JuLei, Thorn ist ja wieder vor Tenaya dran, möchtest du 409 aufdecken? Je nachdem deckt entweder Tenaya das Schneps dort auf, oder sie geht gleich nach 455.
Galaphil
 
Beiträge: 6895
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Phoenixpower » 4. April 2024, 07:38

Da ist gestern Abend ja noch einiges passiert :)

Dass wir uns in Zweiergruppen aufteilen ist okay für mich. Wie Galaphil hätte ich T&T nach Süden geschickt. Nach den ersten Kämpfen würde Grent dann eher in den Osten und dann in den Süden schicken. Vielleicht bekommen wir das Fernrohr ja aktiviert.

Die Aufteilung der Startausrüstung ist auch okay für mich :)

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2889
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 4. April 2024, 09:20

Galaphil hat geschrieben:Ja, aber dann trägt er zum 1. Wargor noch nichts bei, weil sich der Erzähler ja erst nachher bewegt.


Wurde ja auch so mit 6 SP angegeben.. 2 SP Thorn + 2 SP Tenaya + die 2 SP die wir ja noch auf die Heldengruppe verteilen können



Galaphil hat geschrieben:Sag, JuLei, Thorn ist ja wieder vor Tenaya dran, möchtest du 409 aufdecken? Je nachdem deckt entweder Tenaya das Schneps dort auf, oder sie geht gleich nach 455.


Ja, Thorn stöbert im Schnee auf 409, da war er letztes mal schon positiv fündig geworden ;)
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 4. April 2024, 14:05

Ja, so war der Gedanke bei den Kämpfen mit den Wargors:
Zu Beginn steht Turrs Marker noch auf der +0. Sobald der 1. Wargor besiegt ist, rückt einmal der Erzähler auf B und der Marker wandert auf die +2 SP. JuLei hat das richtig erkannt.
So würden bei beiden Kämpfen 6 SP gegen 2 SP "antreten".
Moai
 
Beiträge: 4018
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 4. April 2024, 14:44

Dann hab ich das falsch verstanden.

Ich hab da eine Frage:
Wenn ich das richtig gesehen habe, dann laufen Gor und Felltroll nur ein Feld, wie es sich gehört, und nur der Wargor hüpft 3 Felder weit. Aber dann müssen A'ch und Grent heute eigentlich nichts tun, dann können sie auch warten, bis der Wargor auf 405 steht und ihn dort besiegen, oder? Und heute decken Grent und A'ch Schneps im Norden auf, dann stört uns auch ein Schneesturm nicht, weil eigentlich wollen die beiden ja am liebsten im Lager übernachten.
oder seh ich da etwas falsch?
Galaphil
 
Beiträge: 6895
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 4. April 2024, 15:58

Beide bleiben die Nacht in der Höhle liegen und verwandeln sich...Wie geht´s dann mit denen weiter? gehen Sie gemeinsam raus oder tageweise nacheinander?

Für das stöbern in den Schneps wäre ich auch dafür. Einzige Nachteil wäre, das der Feuervogel seine Stärke langsamer aufbaut.
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 4. April 2024, 16:04

Die Stärkepunkte wird ja anscheinend beide jetzt Thorn erhalten haben.

Wäre noch zu klären, wer den TS bekommt, ergo wer zum Händler geht.
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 4. April 2024, 17:39

Ok, zuerst mal:
Den TS würde ich wie bei Legende 2 an Thorn geben, damit er beim Händler einen Reiterhelm eintauscht (oder vielleicht später auch noch einen Falken, falls wir Brennholz an Tenaya schicken müssen).

Dann wäre ich sehr dafür, die Schneps im Westen und Südwesten erst einmal außer acht zu lassen und uns an diesem Tag noch um den Wargor auf der 415 zu kümmern. Wenn wir ihn an diesem Tag besiegen, hätte das den Vorteil, dass die Karte D bei SA ausgelöst wird.
Und dann würden Grent und Aćh auch besser stehen, um weiter Richtung Greifenfels (Aćh) und Tote Festung (Grent) zu laufen. Thorn und Tenaya kümmern sich derweil um den Steppenbüffel am Lagerfeuer und anschließend um den Knochenturm (Tenaya, die dabei die Schneps im Süden durchstöbert) und die Pfahlbausiedlung (Thorn).
Wenn wir beim 2. Wargor bei der Belohnung die WP wählen statt dem SP, braucht Grent nur noch 1x ein Lagerfeuer, um auf die WP für seine Fernrohr-Fähigkeit zu kommen. Evtl. besiegen Grent und Aćh am nächsten Tag auch noch den Wargor, der jetzt auf Feld 434 (dann auf 418) steht. Dann wäre dieser auch schon mal aus dem Spiel, was spätere Kreaturenketten betrifft.

Dementsprechend würde ich Aćh auch jetzt schon mal bis zum Feld 415 laufen lassen. Wenn dort (und evlt. auf den angrenzenden Feldern) ein oder mehrere Schneestürme sind, wären zumindest Grent und Thorn nicht davon betroffen.
Moai
 
Beiträge: 4018
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 4. April 2024, 18:33

Die Karte D bei SA zu aktivieren ist keine schlechte Idee....
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 4. April 2024, 18:40

Noch 2 kleine Regelfragen...

Könnte man theoretisch die Steinflöte beim Händler eintauschen? Oder grundsätzlich nur Dinge, die beim Händler abgebildet sind....

Und die Spiegelscherben von der Hüterin haben keine Bewandnis?
Für die Steinflöte habe ich die Verwendung in den Regeln gefunden, von den Spiegelscherben leider nix, außer das sie nur die Hüterin verwenden kann...
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

VorherigeNächste