Zurück zur Taverne

42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 22. April 2024, 16:30

Hallo Moai

Nachdem Tenaya am nächsten Tag für den Kampf gegen den Felltroll gebraucht wird, ist der Umweg nach 439 einfach zu weit.

Tenaya ist jetzt bei Stunde 5 und geht für 2 Stunden nach 466 aufs Eis, wo sie ein Feuer entzündet, um sich zu wärmen.
Galaphil
 
Beiträge: 6898
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 23. April 2024, 02:25

Tenaya ist jetzt leider schon bei Stunde 6.
- Mit der 1. Stunde Flaps nach 437 versetzt.
- 4 Felder gelaufen: 468 - 434 - 432 (oder 435) - 437 und den SP eingesammelt.
- Nach dem Schneesturm für 1h nach 435 gelaufen und die Warzwurzeln eingesammelt.
Von daher bliebe ihr noch Zeit für das Brennholz auf 434. Vielleicht können wir das noch eintauschen.

Ansonsten werde ich nachher den Tag beenden und zum Sonnenaufgang (und zur Karte "Die Gier") übergehen.
Moai
 
Beiträge: 4020
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 23. April 2024, 03:05

Dann läuft Tenaya noch 1 Stunde plus 1 Seite des TS nach 466, wie geplant.
Galaphil
 
Beiträge: 6898
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 23. April 2024, 10:04

Galaphil hat geschrieben:Auch dann wären die Iquar zurück geblieben. ;)

LG Galaphil


Verstehe ich gerade nicht. War der Meinung, das man bei einem Schneesturm entscheiden kann, ob man die Iquars mitnehmen kann oder nicht...

Oder was meintest du?? oder habe ich einen anderen Denkfehler übersehen?
JuLei
 
Beiträge: 254
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 23. April 2024, 10:37

Moai hat geschrieben:- Thorn schickt Flaps nach 433, wo dieser sogleich in einen Schneesturm gerät und gleich wieder kehrt macht.

Also Flaps deckt nicht nur auf, sondern aktiviert auch gleichzeitig ?

Moai hat geschrieben:- Tenaya nimmt sich erst einmal die Blaubachbeeren auf ihrem Feld und schlendert dann nach 433, um auch noch die Warzwurzeln einzusacken. (5.h)

435, oder? denn auf 433 war Flaps mit dem Schneesturm

Moai hat geschrieben: hätte mit 1h und dem TS sogar die Möglichkeit, das Blutkraut einzusammeln. Allerdings ist die Frage, ob es nicht zu riskant ist, sie den Tag so weit im Süden beginnen zu lassen. Wer weiß, wo die Helden am nächsten Tag noch hin müssen.


Wir haben von der Erzählerbewegung her noch genügend Zeit. Noch 2 Edelsteine, die wir zum ablenken für die beiden Felltrolle verwenden können um noch mindestens einen Tag zu Gewinnen und den Wagor (jetzt 415) können wir gut zu zweit später kurz vor der Zeltstadt bekämpfen.
JuLei
 
Beiträge: 254
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 23. April 2024, 12:31

20240421_131832.jpg
Thorn ist schon immer ein Kämpfer. Er kann die Gier nicht erwarten und versuchte den Erzähler voranzubringen. Er traf am Wochenende auf eine Kreatur und bezwang Sie im Alleingang. Somit könnte der Erzähler vor rücken und wir streichen noch die Belohnung ein. :lol: :lol: :lol:
JuLei
 
Beiträge: 254
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 23. April 2024, 14:38

Hallo JuLei

Punkto Schneesturm: da musste ich warten, bis ich jetzt nach Hause gekommen bin und nachschauen konnte.
Beim Schneesturm steht nur, dass ALLE HELDEN versetzt werden, und diesen Passus hatte ich im Kopf (und so passierte es ja auch A'ch).

Bei den Iquar habe ich aber den von dir beschriebenen Sonderfall gefunden, dass der Held das entscheiden kann.
Zugegeben hätte ich eine einheitliche Lösung besser gefunden, aber in DEK gibt es viele so kleine Abweichungen/Besonderheiten, die vielleicht allgemein als besser empfunden werden, ich aber nicht so gut finde.

Aber du hast Recht. Mit meiner Regelerinnerung aber war es dann natürlich logisch, dass ich die Iquar schnell und sicher ins Zeltlager bringen wollte.

Zu Moais dichterisch-kreativer Freiheit: ich habe mich beim Text auch kurz gefragt, ob Flaps jetzt wieder zurückkehrt, und da wir schon lange kein Bild mehr hatten, kann diese Verwirrung natürlich eintreten.

In Wirkluchkeit hat Flaps natürlich nur das Plättchen aufgedeckt, aber nicht aktiviert, und natürlich ist er nicht geflüchtet sondern steht noch auf dem Feld 433. Nimm es als dichterische Freiheit von Moai.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6898
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 23. April 2024, 15:31

Hallo Galaphil,

danke für die schnellen Aufklärungen. Schön, wenn man sich gegenseitig die Regeln immer mal wieder auffrischt bzw. sogar sich von ganz oberster Stelle Erläuterungen einholt.

LG JuLei
JuLei
 
Beiträge: 254
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 24. April 2024, 02:15

Moin

Ja, das mit Flaps und dem Schneesturm war in der Tat "erzählerische Freiheit". Er hat den Sturm lediglich entdeckt, aber nicht ausgelöst.
Moai
 
Beiträge: 4020
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 24. April 2024, 05:21

Ja, ein Bild wäre nett. Mittlerweile habe ich komplett den Überblick verloren.

Warum Tenaya auf dem Eis übernachtet? Weil sie da sowieso hinmuss (außer sie läuft einen Marathon um den See), und jetzt betrifft uns der Schneesturm am wenigsten.

Wer beginnt eigentlich den Tag? Grent?
Dann würde ich vorschlagen, er löst jetzt als allererstes die letzte Karte aus, oder?

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6898
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste