Zurück zur Taverne

43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk.)

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon Galaphil » 6. Mai 2024, 18:39

Darum eben: entweder unter 430 liegt ein Brennholz, dann holt sich Tenaya das Brennholz und die Figur nach ihr geht mit Rietgraskrone und Schamanin nach 468.

Oder es liegt kein Brennholz unter 430, dann kann Tenaya mit Krone und Schamanin sofort nach 468 gehen.

Ab dann sind uns Schneestürme egal, da es am Eis überraschenderweise keine Schneestürme gibt.

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6895
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon JuLei » 6. Mai 2024, 20:03

Dann die 3 Stärkepunkte doch auf Grent bzw. Thorn aufteilen, da eventuell Fenn als zweites zu 468 laufen muss.
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon Phoenixpower » 7. Mai 2024, 07:29

3 SP würd ich an Thorn geben. Ich würde wieder aus T&T unser Kämpferduo bilden, auch wenn ja zwei Feuerholzplättchen aus dem Spiel gekommen sind.
Dann würde wahrscheinlich Fenn (oder alternativ auch Grent) den von Galaphil beschriebenen Weg wählen.

Ich schaue gerade die Kreaturen an und hui, da sind böse Ketten dabei. Was sollen wir da denn alles besiegen? Schön wäre es, wenn wir heute die beiden Wagors im Westen besiegen würden. Eventuell auch die Skelette, da die viele Kreaturen überspringen, sobald sie übermorgen aus der Höhle der Verwandlung rauslaufen...
Ich fürchte, dass der Wagor auf 437 zu weit weg ist, insbesondere wenn wir Schneestürme ziehen...

Was meint ihr, mit welchen Kreaturen sollen die Helden beginnen?
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2889
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon Galaphil » 7. Mai 2024, 08:49

Das hatte ich mir noch gar nicht soweit angesehen.

Aber ja, da sind böse Ketten dabei. Und ich frag mich wieder einmal, ob da berücksichtigt wurde, dass diese Ketten ein 2-Spieler-Spiel ziemlich schnell killen kann.

Die Rietgraskrone zählt ja nicht als Helm, oder?

Ich hab mir die Situation im Osten angeschaut, die ist gefühlt noch viel schlimmer.

Dann erster Plan: Thorn bekommt die Askimarklinge. Die SP würde ich aufteilen (da sich auch die Heldinnen aufteilen müssen): 2 SP an Grent, 1 SP an Thorn.

Fenns Rabe deckt 430 auf.
Je nachdem, was darunter liegt läuft Tenaya allein nach 430, oder mit Schamanin und Krone aufs Eis 468.
2 Heldinnen laufen nach Osten, zwei in den Süden.
Weil Phoenixpower fragt: ich würde vorschlagen, die beiden Kreaturen auf 429 und 437 zu besiegen. Und im Osten einen Gor ablenken oder besiegen. Weil die Kette Steppenbüffel, Felltroll, Gor-Gor gefällt mir überhaupt nicht.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 6895
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon JuLei » 7. Mai 2024, 09:57

Galaphil hat geschrieben:Weil Phoenixpower fragt: ich würde vorschlagen, die beiden Kreaturen auf 429 und 437 zu besiegen. Und im Osten einen Gor ablenken oder besiegen. Weil die Kette Steppenbüffel, Felltroll, Gor-Gor gefällt mir überhaupt nicht.


Die können wir aber erst in der dritten oder vierten Stunde frühstens besiegen. Das/Die Skelett/e zuerst?
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon JuLei » 7. Mai 2024, 10:26

Galaphil hat geschrieben:Aber ja, da sind böse Ketten dabei. Und ich frag mich wieder einmal, ob da berücksichtigt wurde, dass diese Ketten ein 2-Spieler-Spiel ziemlich schnell killen kann.


Das habe ich mich auch schon gefragt und hoffe auf die Karte "Bannfeuer" und B das es da irgendeine spezielle Regelung zwecks der Kreaturen gibt.
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon TroII » 7. Mai 2024, 18:41

Ein T+T-Kampfteam ergibt Sinn, insofern würde ich eher nicht Tenaya über den Ava schicken.(Inwiefern die SP dann an Grent und nicht eher Tenaya gehen, überlasse ich euch.) Fenn kann das gerne übernehmen, zumindest Morar hilft auch aus der Ferne.

Natürlich kann Morar in jedem Fall gerne schonmal ein geeignetes Schneeplättchen wie z.B. 419(?) aufdecken. Und dann, wenn er dran ist, in seiner ersten Aktion schon über die offensichtliche Route nach 468 auf den Ava laufen, während die anderen sich um das Skelett auf 421 kümmern.
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4905
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon JuLei » 7. Mai 2024, 19:54

Warum 419 und nicht 430?

Und Fenn kann nur den Raben einsetzen, wenn er dran ist? Oder auch außerhalb der Reihe?
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon TroII » 7. Mai 2024, 21:38

Auch außerhalb.

Der Gedanke für 419 war, dass das für die anderen weniger Umweg ist. Wenn wir natürlich wissen, dass uns eine zusätzliche Aktion bei Fejn nicht weiter aufhält, weil wir eh lange genug mit Skeletten beschäftigt sind, können wir auch 430 aufdecken.
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4905
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 43. TavSp: "Kreaturen des Ava 1 - Das Eisige Grab" (Disk

Beitragvon JuLei » 8. Mai 2024, 04:09

Dann wäre ich dafür, das Morar als erstes 430 aufdeckt und wir danach entscheiden ob Tenaya oder Fenn zu Flaps läuft.


Und die anderen sich erstmal um die Skelette kümmern...
JuLei
 
Beiträge: 253
Registriert: 10. November 2023, 23:45

VorherigeNächste