Zurück zur Taverne

Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon TroII » 19. Juni 2021, 12:05

Hallo The Grue,

die Brute-Force-Methode zum Mitglieder-Passwörter-Raten wird dadurch natürlich vereinfacht - aber ganz ehrlich, es gibt eine komplette Mitgliederliste. (Die paradoxerweise nur für neue oder gar nicht angemeldete Forenmitglieder einsehbar ist - das scheint mir tatsächlich eine klare ... Merkwürdigkeit zu sein.) Solange wir die haben, halte ich es für unproblematisch, auch anzuzeigen, ob der Benutzername falsch war...
(Ob wir die jetzt brauchen/wollen oder nicht ist natürlich etwas, was man diskutieren könnte, sie hat aber auch Vorteile und bisher ist es meines Wissens noch nicht vorgekommen, dass durch stumpfes Passwort-Raten der Account eines Forenmitglieds gehackt wurde. Ich habe zwar schon meinen Namen verloren, aber das ist eine andere Geschichte... :roll: )
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4882
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Kar éVarin » 19. Juni 2021, 12:50

Danke für die Einblicke, The Grue, das ist tatsächlich eine Welt, von der ich relativ wenig Ahnung habe.
Aber ich sehe es ähnlich wie Troll: Es gibt einige Baustellen hier im Forum, die wichtiger wären, als dieses, zB dass gerade neue Nutzer (bis zum 10. gezählten Beitrag) mehr Rechte und Möglichkeiten besitzen, als die alten...
An solche Sachen wird Gilda sicherlich nicht selbst Hand anlegen. Sie kann Beiträge löschen und Benutzer sperren (und wieder freigeben, das habe ich bereits erlebt...), aber für das meiste, was darüber hinaus geht, lässt sie die Handwerker kommen. Die richtige Anlaufstelle für solche Sachen ist sie aber auf jeden Fall, schließlich ist sie unser direktester Kontakt zu KOSMOS und Co.

Und ihre Dienste in der Taverne sind unbezahlbar!

Viele Grüße
Kar

PS: OT werden wir hier schnell mal, aber es stört sich selten wer dran, außer es droht etwas unter zu gehen.
Ach, herzlichen Glückwunsch noch zum Erfolg!
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 2344
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

OT: Sicherheit (War: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?)

Beitragvon Dwain Zwerg » 20. Juni 2021, 20:41

@The Grue: Log dich mal aus und klicke auf "Mitgliederliste"; dann siehst du alle Benutzernamen UND ihre Beiträge :lol: (wie gesagt vermutlich veraltetes phpBB; es ist übrigens einer dieser Bugs, dass man dies nur noch von außen und nicht mehr eingeloggt kann :roll:)
LG,
Dwain
Edit: Ich habe meine beiden Beiträge nun mit "OT: Sicherheit (War: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?)" gekennzeichnet. Ich hatte leider meine Seite nicht neu geladen und zuvor schon eine Antwort geschrieben.
Benutzeravatar
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 972
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Bennie » 21. Juni 2021, 14:30

Zurück zum Thema...

The Grue hat geschrieben:Servus zusammen,

mein erster Post in diesem Forum - ich hoffe auch Gnade bei Fehlern :)

Gerade haben wir in den "Verschollenen Legenden 'Düstere Zeiten'" zum ersten Mal mit Shan gekämpft und manches ist uns noch nicht klar:
Wir spielen zu zweit. Shan hat also 10 SP + Helden * Schattenplättchen, bei uns also 10+12=22 SP. Sie würfelt mit den schwarze Würfeln, hat also mindestens nochmal 6SP also mindestens insgesamt 28SP.

Wir spielten Magier (4SP) und Krieger (2SP) + Bewahrer vom Baum der Lieder (3SP), zusammen also 9SP. Magier und Krieger würfeln jeweils maximal 6SP, also hat unsere Gruppe höchstens 9 + 2*6 = 21 SP: der Kampf kann also nicht gewonnen werden. Ok, mit Einhorn kommen im Idealfall nochmal 12 dazu, aber das ist dann schon unglaublich unwarscheinlich und der absolut best case gegen den worst case bei Shan.

Wo liege ich falsch? Ich vermute nämlich, der Kampf sollte gewinnbar sein :p

Eine weitere Frage: Auf der Karte "Unruhen an Brandurs Lager 2" steht ein Beispiel. Dort wird erwähnt: "Auf Feld 0 liegen noch 2 Schattenplättchen". Das heisst also, die ursprünglich 6 Schattenplättchen können abgebaut werden. Wir haben jede Karte mehrfach gelesen und finden keinen Hinweis, wann ein Schattenplättchen abgebaut wird. Was haben wir übersehen?

Wir sind seit Weihnachten total begeistert von den Legenden von Andor! Bitte helft uns, Shan in Angriff zu nehmen! Im Forum habe ich nichts gefunden was meine Fragen klärt. Im Gegenteil, es wird von drei Kampfrunden berichtet, in denen Shan besiegt wurde!

Alles Gute,
The Grue
Hm, ein Fall für Bennie...

TroII hat geschrieben:Also, zur Frage was ihr falsch gemacht habt: Zu wenige Stärkepunkte gekauft! ;)
Tja, das für einen Troll Stärke alles ist, ist zwar verständlich, aber in diesem Fall nicht ganz richtig, guckst du:

Shan:
The Grue hat geschrieben:
Wir spielen zu zweit. Shan hat also 10 SP + Helden * Schattenplättchen, bei uns also 10+12=22 SP. Sie würfelt mit den schwarze Würfeln

Die 22 SP nehm ich mal als gesetzt, für die schwarzen Würfel setz ich eine 10 an, also KW 32, hinzu kommen noch Shans 10 WP.

The Grue hat geschrieben:Wir spielten Magier (4SP) und Krieger (2SP) + Bewahrer vom Baum der Lieder (3SP), zusammen also 9SP.

Okay, 9 SP. Dazu die Würfel. Für Eara gehe ich von einer gewürfelten 4 aus (Erwartungswert 1 Würfel = 3,5). Und Thorn würfelt von "jedem etwas": 2, 5, 3, 4. Die 2 wird von Eara gedreht (5) und von Thorn mit dem Hexentrank verdoppelt (10) (momentaner KW 23). Da Thorn der Einhornreiter ist, können die Würfelergebnisse
3, 4 und 5 noch dazu addiert werden (momentaner KW 35). Zum Schluss werden noch die beiden Heilkräuter (3+4) eingesetzt (KW 42) und Shan wäre besiegt.

In der genannten Konstellation wäre es bei durchschnittlichen Würfelergebnissen und dem Einsetzen der kostenlosen Hilfsmittel (kostenlos - abgesehen von den abzugebenden Willenspunkten) also möglich, Shan in einer KR zu besiegen. ;) 8-)

Ich gebe zu, bei Eara habe ich um 0,5 Punkte aufgerundet, aber genauso gut könnten auch beide 4er HK im Spiel sein oder/und die Helden entscheiden sich am Anfang für die Spitzhacke (+4SP).


The Grue hat geschrieben:Wo liege ich falsch?

Hier:
The Grue hat geschrieben:Ok, mit Einhorn kommen im Idealfall nochmal 12 dazu,
Wieso 12 :?:

Mit dem Einhorn können die im Kampf geworfenen, aber bisher nicht zählenden Würfel dazu addiert werden. Der Idealfall wäre also hier bei Thorn 3 x 6 = 18 und allgemein (falls ich nichts übersehen habe) 4 x 6 = 24 bei Chada.

Abschließend möchte ich noch anmerken, dass ich dir vollkommen recht gebe. Dass die Schattenplättchen von Feld 0 genommen werden sollen, steht nirgends.
Leider gibt es doch einige solcher "kleinen Stolpersteine" in den VL II.

VG Bennie
Bennie
 
Beiträge: 487
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Elluanmari » 5. April 2024, 21:55

Hy leute

Hab heute diese Legende gespielt mit eara Thorn und kram
Hauptgegner war shan

Das mit dem würfelverlust ist so eine Sache....

Ich hatte Glück bei mit ist Thorn mit dem Fluch Würfel ist verloren verflucht worden. Somit hatte er noch 3

Aber was ist wenn das eara betrifft? Darf die als Zauberin den Würfel dann drehen oder ist es das dann mit dem würfeln gewesen?

Und wenn ja darf sie dann aber trotzdem noch bei jemand andern den Würfel umdrehen oder?

Das mit dem Einhorn versteh ich übrigens auch nicht ganz
Warum sollte man da absteigen. Bringt ja nur Vorteile und man darf ja jedes Feld betreten und überall als Einhorn Reiter mitkampfen...

Lg elluanmari
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Towa » 6. April 2024, 09:48

Hallo Elluanmari,
Elluanmari hat geschrieben:Aber was ist wenn das eara betrifft? Darf die als Zauberin den Würfel dann drehen oder ist es das dann mit dem würfeln gewesen?
Wenn Eara keinen Würfel mehr hat, kann sie ihn auch nicht umdrehen.
Und wenn ja darf sie dann aber trotzdem noch bei jemand andern den Würfel umdrehen oder?
Ja, ihre Zauberkräfte sollte sie nicht verlieren.
Das mit dem Einhorn versteh ich übrigens auch nicht ganz
Warum sollte man da absteigen. Bringt ja nur Vorteile und man darf ja jedes Feld betreten und überall als Einhorn Reiter mitkampfen...
Da fallen mir gleich zwei Gründe ein:
1. Jeder Schritt, den man mit dem Einhorn läuft, kostet 1 WP. Wenn man keine mehr hat oder sie lieber behalten will, kann man absteigen.
2. Wenn z.B. Eara das Einhorn im grauen Gebirge zähmt, bringt ihr die Kampffähigkeit des Einhorns nichts, weil sie nur einen Würfel hat. Sie kann dann aber z.B. zu Chada reiten und absteigen, damit Chada dann ihrerseits das Einhorn zähmen kann.

Viele Grüße
Towa
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2047
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Ragnar » 6. April 2024, 15:02

Elluanmari hat geschrieben:Das mit dem Einhorn versteh ich übrigens auch nicht ganz
Warum sollte man da absteigen. Bringt ja nur Vorteile und man darf ja jedes Feld betreten und überall als Einhorn Reiter mitkampfen...


Nun, ein Feld darf das Einhorn nicht betreten:

Giftknödel hat geschrieben:Hallo Z,

Das Einhorn kann das Trolllager nicht betreten. Reitend schleicht es sich so schlecht. ;)

Liebe Grüße
Giftknödel
[Zitat gekürzt]

Giftknödel hat geschrieben:
das steht nicht im Begleitheft, aber auf B1 von Fremde Heimat:

B1 hat geschrieben:Bauern und Figuren mit einem grauen Standfuß
können Feld 39 nicht betreten.

Diese Formulierung ist leider nicht so ganz glücklich, weil Orfen ja auch grau ist, aber damit sind alle unterstützenden Figuren gemeint und zugleich eben auch ein Held, der einen grauen Standfuß hat, weil er auf dem Einhorn reitet.

LG
Giftknödel


Dem Einwand, dass es doch sogar ein Tipp aus dem Begleitheft sei, den grauen Standfuß gegen einen farbigen Heldenstandfuß auszutauschen und somit die Regeln für Figuren mit grauem Standfuß für das gezähmte Einhorn nicht mehr gelten könnten, entgegnetete Giftknödel:

Giftknödel hat geschrieben:Ein Tipp, mit dem man den Helden kenntlich machen kann, es aber nicht muss, wobei man gleichzeitig weiß, dass das Einhorn als neutrale Figur einen grauen Standfuß hat, und mit dem man im Endeffekt selbst entscheiden kann, ob und wie wichtig einem die Logik dahinter ist.

Ja, genau so ist es gewollt. Ein Held, der vom Einhorn absteigt, darf das Lager dann betreten.

LG
Giftknödel


Strang hier nachzulesen.

Nun kann man Andor zwar spielen wie man möchte, da aber Giftknödel aka
Christoph Kling einer der Autoren der VL II ist, wäre das die offizielle Regelung.

Gruß Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 1399
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Elluanmari » 6. April 2024, 20:33

An Towa

Danke für deine Antwort
Ich hatte ja nicht gemeint den eigenen Würfel sondern den Würfel von shan darf man als Zauberer evtl umdrehen weil man nur 1 Würfel besitzt.
Aber ist irgendwie klar dass das ws nicht Sinn der Sache ist.
Fluch ist fluch

Das mit Einhorn stimmt übrigens nicht
Man muss nur pro Stunde sprich für 4 Felder die man sich bewegt 1 wp abgeben und nicht je Schritt.
Außer du hast es eh so gemeint

Dass das Einhorn nicht auf das Lager der Trolle darf ist mir entgangen
War ich aber eh nicht.

Lg und danke an die community
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Tapta » 6. April 2024, 22:50

Hallo Elluanmari,

Elluanmari hat geschrieben:Ich hatte ja nicht gemeint den eigenen Würfel sondern den Würfel von shan darf man als Zauberer evtl umdrehen weil man nur 1 Würfel besitzt.


Eara kann Ihren eigenen oder den Würfel eines anderen Helden drehen. Den Würfel von Shan darf sie nicht drehen, genauso wenig wie den Würfel einer Kreatur oder eines anderen Endgegners.

Viele Grüße
Tapta
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 994
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Düstere Zeiten, L2: Wie kämpft Shan?

Beitragvon Dwain Zwerg » 10. April 2024, 09:36

Das dürfte aber die dunkle Eara.
Benutzeravatar
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 972
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

VorherigeNächste