Zurück zur Taverne

42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 15. April 2024, 21:28

Ich wäre auch dafür, das Grent noch das Kraut einsammelt...Sind summa summarum 3 Stunden weniger...

Und das ihr das SchnePs auf 407 mit Flaps aufdecken wollt, wird sicherlich gewisse Hintergründe in eurem Kopf haben. Komme aber selber nicht drauf :lol:
JuLei
 
Beiträge: 237
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Phoenixpower » 16. April 2024, 07:09

Die Überstunde wird Grent auf sich nehmen. Morgen kann er das ja nicht mehr ;)

Beim Lagerfeuer legt er sich dann schlafen.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2867
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 16. April 2024, 08:20

Grent ist ja nach dem SA der legendenvoranbringende Held. Sollte er direkt die 7 Stunden auf 442 durchlaufen? oder doch lieber einen Zwischenstopp auf 438 einlegen, um zu schauen, was unter den SchnePs liegt. Könnte ja Vorteile für den Rückweg bringen wenn man die Schneestürme mit nutzen kann.
JuLei
 
Beiträge: 237
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Phoenixpower » 16. April 2024, 08:38

Ich würd tatsächlich die Zwischenstopps mitnehmen, zumindest 438, auch wenn das heißt, dass wir noch ein bisschen länger im Unklaren darüber sind, was uns erwartet, aber das würd ich in Kauf nehmen.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2867
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 16. April 2024, 09:20

Dann sind wir uns erstmal bis Tagesende einig. Flaps versetzen, Iquar liegen lassen, Kraut und Brennholz noch einsammeln. Oder?

Der Edelstein von Tenaya wäre noch zu überlegen, wann und wo man Ihn günstiger weise hinlegt. Aber da würde ich die Gier abwarten.
JuLei
 
Beiträge: 237
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 16. April 2024, 10:41

Ich würde noch abwarten wollen, was unter 407 liegt, das Schneps, das Flaps aufdeckt.

Wenn nämlich dort ein Schneesturm liegt, wäre es durchaus verlockend für Tenaya, mithilfe des Schneesturms den Iquar an diesem Tag ins Lager zu bringen.
Ja, es hätte für Grent und Thorn einen kleinen Nachteil, aber es müsste dann niemand mehr extra ins Lager laufen, um den Iquar an den Gors vorbeilaufen zu lassen, und wir könnten beide Gors ab jetzt ignorieren.
Und bis eine weitere Kreatur das Lager erreicht, sind wir dann vielleicht schon fertig mit der Legende.

Also, JuLei und Phoenixpower, überlegt euch, ob ihr zur Not damit einverstanden seid. Es betrifft ja vor allem eure Figuren.
Galaphil
 
Beiträge: 6848
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon JuLei » 16. April 2024, 10:51

bin damit einverstanden...
JuLei
 
Beiträge: 237
Registriert: 10. November 2023, 23:45

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Phoenixpower » 16. April 2024, 11:08

Da ist doch eh kein Schneesturm ;)

Ne, Grent wird ja eh die Überstunde nutzen und zur Not lässt er halt das Blutkraut liegen, dass kann ja später immer noch wer anderes einsammeln...

LG
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2867
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Moai » 17. April 2024, 02:36

Moin
Ich habe jetzt aktualisiert und mich dagegen entschieden, dass Tenaya jetzt noch den Iquar in die Zeltstadt bringt. Evtl. kann das Aćh am nächsten Tag auch erledigen.
Da die Helden bis zu Grents Ankunft in der Toten Festung nicht allzuviel zu tun haben (auch der Wargor auf 415 stellt noch keine Bedrohung dar), hätte ich die Zeit genutzt, um mit Flaps das Feld 440 zu erkunden. Dann müsste Grent dort nicht halt machen. Außerdem haben wir jetzt ja schon alle drei Tafeln erspäht, da wäre ohnehin die Frage, ob es sich lohnt, die Schneps im tiefen Süden überhaupt aufzudecken. Oder Aćh lässt Flaps das Schnep auf 410 erkunden. Dann kann sie auf dem Weg zum Iquar das Schnep noch mitnehmen.
Und Grent läuft erst einmal auf direktem Weg zur toten Festung.
Moai
 
Beiträge: 3989
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: 42. TavSp: "DeK - Die Spur der Macht" (Diskussion)

Beitragvon Galaphil » 17. April 2024, 03:26

Ja, ich hätte jetzt ebenso gehandelt.

Meinen Segen hat A'ch, den Iquar und die Steintafel zu holen und wenn Thorn den zweiten Iquar holen und an Land bringen mag, könnten sich die beiden treffen, dann könnte Tenaya die dritte Tafel geholt haben und sie Thorn über seinen Falken schicken, und Thorn könnte den Tag mithilfe der Steintafeln verlängern, und A'ch beide Iquar auf einmal ins Zeltlager bringen.

Das wäre mal eine erste Idee, was wir anderen machen könnten.

Und damit A'ch nicht zu schnell ist, könnte sie tatsächlich als erste ein Schneps aufdecken, das finde ich gut.
Galaphil
 
Beiträge: 6848
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste